50 (1/1995) Bürgerrechtsgruppen und Polizei

CILIP_050

Download der Gesamtausgabe als PDF

Redaktionelle Vorbemerkung
Otto Diederich
Notizen zur Geschichte der Bürgerrechtsgruppen im Nachkriegsdeutschland
Wolf Dieter Narr
(Alt)Bundesdeutsche Bürger- und Menschenrechtsorganisationen
Wolf-Dieter Narr
Bürgerrechte & Polizei/CILIP: Ein Rückblick
Falco Werkentin
Bürgerrechte & Polizei/CILIP: Unter Beobachtung
Udo Kauß
Die „Initiative gegen das Einheitliche Polizeigesetz“
Clemens Rothkegel und Heinz Weiß
Der Verein „Bürger beobachten die Polizei“ e.V.
Heiner Busch
Der „Ermittlungsausschuß Berlin“
EA Berlin
Die „Bundesarbeitsgemeinschaft Kritischer Polizistinnen und Polizisten (Hamburger Signal)“ e.V.
Martin Herrnkind
Die „Berufsgruppe Polizei“ (Sektionsgruppe von amnesty international)
Otto Diederich
Das „Bürgerkomitee 15 Januar“ e.V.
Uwe Boche
Das Büro Jansen & Janssen
Wil van der Schans
„Statewatch“
Tony Bunyan
Das „Archiv Schnüffelstaat Schweiz“
Catherine Weber und Jürg Frischknecht
Tödlicher Schußwaffeneinsatz 1994
Otto Diederichs
Der Entwurf einer „Europol-Konvention“
Thilo Weichert
Telefonüberwachung
Norbert Pütter

Chronologie
Norbert Pütter
Literatur
Summaries

Institut für Bürgerrechte & öffentliche Sicherheit e.V.